Offizielle Internet-Präsentation von SaarLorLux.biz - Wirtschaftsportal der Region Saar-Lor-Lux


Schnellzugriff


Zusatzmenü


Inhalt


Wirtschaftsstruktur


Saar-Lor-Lux: Die staatenübergreifende Zukunftsregion im Herzen Europas. 4 Länder, 2 Sprachen und der gemeinsame Wille, die Region SaarLorLux als europäische Wachstumsregion weiter auszubauen.

Mit knapp 300 Mrd. Euro erwirtschaftet die Region ca. 2,5 % des Bruttoinlandsprodukts der EU. In SaarLorLux leben über 11 Millionen Menschen. Von den über 5 Millionen Erwerbestätigen  arbeiten über 75 % im Dienstleistungsbereich . Für über 160.000 Arbeitnehmer ist ein die Staatengrenzen überschreitender Weg zu ihrem Arbeitsplatz in SaarLorLux bereits heute Realität. Nähere Informationen zu Saar-Lor-Lux entnehmen Sie den weiteren Seiten dieses Wirtschaftsportals und dem Statistikportal der Großregion SaarLorLux.

Rheinland-Pfalz - Region Trier & Westpfalz

Rheinland-Pfalz zeichnet sich durch eine leistungsstarke Wirtschaftsstruktur aus. Der umsatzstärkste Wirtschaftszweig ist die chemische und die chemienahe Industrie mit der Produktion und Verarbeitung von Kunststoffen. Die zweitgrößte Branche im verarbeitenden Gewerbe ist die Automobilindustrie mit Fahrzeugbauern wie Opel und DaimlerChrysler sowie einer Vielzahl leistungsstarker und weltweit agierender Zulieferer. Im Außenhandel nimmt Rheinland-Pfalz daher einen Spitzenplatz unter den Bundesländern ein.

In der Region Trier haben ein gesunder Mittelstand, ein vielfältiges Branchenspektrum und eine hohe Handelsattraktivität eine florierende Wirtschaftsstruktur geschaffen. Unternehmen aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel sowie Metall- und Maschinenbau, Elektrotechnik und Elektronik und der Zulieferindustrie prägen den produzierenden Sektor. Zum Nahrungs- und Genussmittelsektor zählen u.a. die Weinkellereien der Mosel sowie die Brauindustrie und die Mineralwasserhersteller in der Eifel. Stark vertreten sind zudem Dienstleistungen im Bereich Handel, Gastgewerbe und der Gesundheitswirtschaft.

Besonderheiten des Wirtschaftsstandorts Westpfalz sind neben klassischen Branchen wie der Automobil- und der Schuhindustrie zahlreiche IT-Unternehmen, die Technische Universität Kaiserslautern und bedeutende Technologietransfereinrichtungen, vor allem im Bereich der Informatik und Mathematik. Die Westpfalz ist wegen der größten US-Airbase außerhalb der USA in Ramstein eine US-freundliche  Region, in der sich über 50.000 Amerikaner wohl fühlen. Mit dem Pfälzer Wald wird die Westpfalz immer mehr zum Ausflugsziel für Tagestouristen, insbesondere aus dem Rhein-Main- und Rhein-Neckar-Raum.


Grafik: Flagge Europäische Union.
Ein Projekt mit finanzieller Unterstützung der EU im Rahmen von INTERREG III A.



Grafik: Logo SaarLorLux.