Offizielle Internet-Präsentation von SaarLorLux.biz - Wirtschaftsportal der Region Saar-Lor-Lux


Schnellzugriff


Zusatzmenü


Inhalt


02.05.2016

Start des neuen „Online-Lotsen-Checks“ für saarländische Hotel- und Gastronomiebetriebe


Herausgeber

IHK Saarland
Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken
E-Mail: info@saarland.ihk.de
zur Website
Damit die Hotel- und Gastronomiebetriebe im Saarland ihre eigenen touristischen Dienstleistungen selbst besser einschätzen können, hat Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag, 2. Mai 2016, den Startschuss für den neuen Online-Lotsen-Check gegeben.
 
„Das Ziel des Online-Lotsen-Checks ist es, saarländischen Hoteliers und Gastronomen zeit- und ortsunabhängig online die Möglichkeit zu geben, an ihrer touristischen Dienstleistungsqualität zu arbeiten. Die Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen soll gestärkt und das Saarland als Reiseziel noch attraktiver gemacht werden“, so Rehlinger.
 
Die Nutzer arbeiten online mit Checklisten zu branchenspezifischen Themen, wie beispielsweise Kundenbindung, Beschwerdemanagement oder auch Marketing. Für bearbeitete Checklisten erhält der Nutzer Punkte, die auf seinem Lotsenpunktekonto gutgeschrieben werden. Der Nutzer kann sich so in fünf Levels weiterentwickeln und erhält für jeden erreichten Level eine Belohnung. Diese gibt es in Form von verbilligten bis zu kostenlosen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen oder Werbepaketen. Zusätzlich sollen virtuelle Auszeichnungen für besonderes Engagement die Motivation der Nutzer weiter steigern. Die virtuelle Plattform ermöglicht es dem Betrieb, spielerisch an seiner touristischen Dienstleistungsqualität zu arbeiten. „Für die saarländischen Betriebe ist der Online-Lotsen-Check ein zeitgemäßes Qualitäts-und Marketingtool, das innerhalb des Deutschlandtourismus eine wegweisende Entwicklung darstellt“, so Birigt Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland.
 
"Der Online-Lotsen-Check ist die virtuelle Weiterentwicklung des erfolgreichen Tourismus-Lotsen-Projekts. Mit dieser Plattform können sich alle Kolleginnen und Kollegen - zeit- und bedarfsgemäß - online einen Überblick verschaffen, wie sie bei den Kernthemen Qualität, Marketing und Betriebswirtschaft aufgestellt sind. Der entscheidende Schritt ist es dann jedoch, bei Defiziten bzw. zur Vertiefung die weiterführenden Angebote vom Dehoha Saarland und der Dehoga Akademie - ich nenne hier nur das neue Online-Lernportal hogafit - oder von IHK und TZS zu nutzen, auf die der Online-Lotsen-Check ebenfalls verweist“, so Dehoga Vize-Präsident Gerd Leidinger.
 
Dr. Heino Klingen, Hauptgeschäftsführer der IHK: „Ich glaube, wir haben hier ein Instrument gefunden, das sowohl den Interessen und Zeitnöten der Hotellerie- und Gastronomiebetriebe entgegenkommt, die Qualität und somit die Wettbewerbsfähigkeit der Branche verbessert, als auch den Tourismus im Saarland stärkt.“
 
Das Wirtschaftsministerium hat mit seinen Projektpartnern Dehoga und IHK Saarland die Tourismuszentrale Saarland mit der Umsetzung des Online-Projektes beauftragt. Der Online-Tourismuslotse ist unter www.tourismuslotse.saarland  zu finden.

Grafik: Flagge Europäische Union.
Ein Projekt mit finanzieller Unterstützung der EU im Rahmen von INTERREG III A.



Grafik: Logo SaarLorLux.