Offizielle Internet-Präsentation von SaarLorLux.biz - Wirtschaftsportal der Region Saar-Lor-Lux


Schnellzugriff


Zusatzmenü


Inhalt


Clusterstrukturen im Saarland/Structures de clusters Sarre/Economic Cluster Structures in the Saarland


Automotive.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Von der saarländischen Landesregierung initiiertes Netzwerk von Unternehmen, Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen im Bereich der Automobilwirtschaft. Hierzu zählen die Maschinen- und Stahlbauindustrie, Gießereien, Gummi- und Kunststoffindustrie, Elektrotechnik, Mechantronik, Industrieautomation, Werkzeug- und Formenbau sowie Dienstleister (IT, Engineering, Design, Logistik).
Réseau initié par le gouvernement de la Sarre rassemblant entreprises, centres de recherche et établissements de formation travaillant dans l'économie automobile. Ce cluster regroupe les entreprises de l'industrie mécanique et de la construction métallique, les fonderies, l'industrie plastique et du caoutchouc, les entreprises d'électronique, de mécatronique, d'automatisation industrielle, de fabrication d'outils et de construction de moules ainsi que des prestataires de services (TI, ingénierie, conception, transport).
Network of companies, research institutes and educational institutions of the automotive industry, initiated by the Saarland government. Encompasses industry sectors like mechanical engineering, steel manufacturing, foundries, rubber and plastics, electrical engineering, mechatronics, industry automation, tool and mould making as well as service providers (IT, engineering, design, logistics).

Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
WWW: www.automotive.saarland.de (Online-Plattform)

Ansprechpartner (v.a. für Fragen zur organisatorischen Projektleitung)/
Interlocuteur (questions relatives à la coordination de gestion de projets)/Contact person (especially reg. organisational project lead):
Netzwerk automotive.saarland
c/o Zentrale für Produktivität und Technologie Saar e.V.
Franz-Josef-Röder-Str. 9
D 66119 Saarbrücken
Telefon +49 (0) 681 9520 473
Telefax +49 (0) 681 5846 125
info@automotive.saarland.de


Biokom.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Im Rahmen der Clusterinitiative der saarländischen Landesregierung initiiertes Interdisziplinäres Netzwerk auf dem Gebiet der Nano-, Bio- und Pharmabiotechnologie bestehend aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Kliniken, Unternehmen und Experten aus den Bereichen Technologietransfer, Patentwesen, Wirtschaft und Finanzierung.
Réseau interdisciplinaire créé dans le cadre de l'initiative de formation de clusters lancée par le gouvernement de Sarre. Il englobe les domaines des nanotechnologies, des technologies biologiques et de la pharmabiologie et est constitué d'établissements d'enseignement supérieur, de centres de recherche, de cliniques, d'entreprises et d'experts issus du monde du transfert de technologies, des brevets, de l'économie et des finances.
Interdisciplinary network in the areas nano, bio and pharmaceutical technology, initiated within the cluster initiative of the Saarland government, consisting of universities, research institutes, hospitals, companies and experts of the sectors technology transfer, patents, economy and financing.

Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
NanoBioNet e.V.
Martin Monzel
Stuhlsatzenhausen 69
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 68 57 364
E-Mail: info@nanobionet.de
WWW: www.biokom.saarland.de
WWW: www.nanobionet.de


Energie.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Traditionell ist das Saarland auf Grund seiner Industriegeschichte ein bedeutender Energiestandort, wo mehr Energie produziert und verbraucht wird als im Bundesdurchschnitt. Mehr als 150 Unternehmen mit mehr als 6000 Mitarbeitern können diesem Cluster zugeordnet werden. Hierzu zählen die großen Energieversorgungsunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen aus dem Bereich Planung von Gebäuden und energietechnischen und die Anbieter technischer Gebäudeausrüstungen (Energieanlagenhersteller). Strukturen eines Clustermanagements existieren nicht und sind auch nicht geplant.
Dû à son passé industriel, la Sarre joue traditionnellement un rôle important dans le domaine de l’énergie. Plus de 150 entreprises représentant plus de 6.000 salariés peuvent être attribuées à ce cluster. A leur rang figurent les plus grandes entreprises d'approvisionnement en énergie ainsi que diverses petites et moyennes entreprises issues de la conception du bâtiment et de la technique énergétique. Ce cluster ne dispose pas de structures de gestion particulières qui ne sont d'ailleurs pas envisagées.
Due to its industrial history, Saarland is an important location of the energy sector. More than 150 companies with more than 6000 employees are part of this cluster. This refers to the big energy supply companies as well as small and middle-sized companies of the areas structural planning and power engineering. There are no structures of a cluster management available or planned for the future.

Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
Ministerium für Wirtschaft und Arbeit
Abteilung B – Energie und Verkehr
Herr Dr. Fritjof Spreer (Abteilungsleiter)
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 501 3383
E-Mail: f.spreer@wirtschaft.saarland.de
WWW: www.wirtschaft.saarland.de


Logistik.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Im Saarland gibt mehr als 150 Logistik- und Distributionsstandorte mit mehr als 6000 Mitarbeitern. Mehrere Großunternehmen unterhalten dort ihre europäischen Lager bzw. Verteilerzentren. Präsent sind ebenfalls bekannte Transport- und Logistikunternehmen und Paketdienste. Strukturen eines Clustermanagements existieren nicht und sind auch nicht geplant. Der Logistiksektor ist vorrangig ein Arbeitsfeld der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gwSaar.
Il existe plus de 150 centres de logistique et de distribution en Sarre qui comptent plus de 6.000 salariés. Plusieurs grandes entreprises ont choisi la Sarre pour implanter les entrepôts et centres de distribution à partir desquels ils approvisionnent l'Europe toute entière. Diverses entreprises de logistique, des transports et services de colis y ont également établi leur siège. Ce cluster ne dispose pas de structures de gestion particulières qui ne sont d'ailleurs pas envisagées. Le secteur de la logistique est un des axes prioritaires de la Société pour la Promotion Economique en Sarre (gwSaar).
Saarland has more than 150 logistics and distribution locations with more than 6000 employees. Several big companies operate their European stocks or distribution centres here. Furthermore, there are well-known transport and logistics companies and parcel services. There are no structures of a cluster management available or planned for the future. The logistics sector is mainly the field of work of the association for economic promotion gwSaar.

Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
gwSaar Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar mbH
Herr Thomas Schuck
ARTRIUM Haus der Wirtschaftsförderung
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 9965 400
E-Mail: info@gwsaar.com
WWW: www.gwsaar.com


It.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Das Cluster dient der stärkeren Bündelung, Weiterentwicklung und Koordinierung der IT-Kompetenzen von Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Bildungsorganisationen. Das Cluster umfasst rund 350 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit zusammen etwa 7500 Beschäftigten. Das Clustermanagement erfolgt nicht durch eine zentrale Stelle, sondern in Kooperation von Wirtschaftsministerium, Software Forum Saar und dem Kompetenzzentrum Informatik an der Universität des Saarlandes (s. unten). Das Kompetenzzentrum Informatik der Universität des Saarlandes hat eine eigene Geschäftsstelle mit einem Geschäftsführer und jeweils einer Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sekretariat und Studienkoordination. Das Software Forum Saar hat drei ehrenamtliche, jeweils für ein Jahr gewählte Sprecher. Alle Unternehmen sind gleichberechtigt. Die Mitgliedschaft erfolgt auf Antrag, über den das Forum abstimmt. Organisation und Koordination der Aktivitäten erfolgen durch ZPT und IHK.
Ce cluster a pour but de concentrer, développer et coordonner les compétences des entreprises, des centres de recherche et d'établissement de formation en matière de TI. Il compte quelque 350 entreprises et centres de recherche comptabilisant somme toute environ 7.500 salariés. Le cluster n'est pas géré par un service central mais par un forum composé du Ministère de l'Economie, du Software Forum Saar et du pôle d'excellence en informatique de l'Université de la Sarre (voir ci-après). L'adhésion à ce cluster se fait sur demande soumise à l'approbation du forum. La ZPT (Centrale de productivité et de technologie) et la CCI assurent la coordination et l'organisation des activités de cette grappe.
The cluster is supposed to bundle, foster and coordinate the IT competences of companies, research institutes and educational institutions. The cluster consists of about 350 companies and research institutes with about 7500 employees. The cluster is not administered at one central location, but in cooperation with the Ministry of Economic Affairs, Software Forum Saar and the IT competence centre at the Saarland University (see below). Members must hand in a request upon which the forum decides. ZPT and IHK organise and coordinate all activities.


Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
a) Ministerium für Wirtschaft und Arbeit,
Abteilung F - Innovation, wirtschaftnahe Forschung, Technologie;
Referat F/1 - Grundsatzfragen, Innovationsstrategie
Daniel Wagner
Franz-Josef- Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 501-1401
E-Mail: d.wagner@wirtschaft.saarland.de
WWW: www.wirtschaft.saarland.de
WWW: www.it.saarland.de

b) Zentrale für Produktivität und Technologie (ZPT) Saar e.V.
SFS – Software Forum Saar
Sabine Betzholz-Schlüter
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 9520-474
E-Mail: sabine.betzholz-schlueter@zpt.de
WWW: www.software-forum-saar.de
WWW: www.zpt.de
WWW: www.it.saarland.de

c) Kompetenzzentrum Informatik an der Universität des Saarlandes
Erich Reindel (Geschäftsführer)
Prof. Dr. Ing. Philipp Slusallek (Gründungssprecher)
Stuhlsatzenhausweg, Geb. E 1.3
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-58091
Tel.: 0681 302-3831
E-Mail: reindel@cs.uni-sb.de
E-Mail: slusallek@cs.uni-sb.de
WWW: www.informatik-saarland.de
WWW: www.it.saarland.de


Wissen.saarland

Kurzbeschreibung/Description/Short Description:
Bei der Beschreibung des Clusters Wissen muss zwischen einer weiter gefassten, branchenbezogenen Abgrenzung und der im Aufbau begriffenen Netzwerkstruktur von NETS e.V. unterschieden werden. Insgesamt gibt es im Saarland in den Bereichen Aus- und Weiterbildung sowie Forschung und Entwicklung etwa 120 in der Regel kleinere Unternehmen mit weniger als 30 Mitarbeitern. Einschließlich der Volkshochschulen sowie der Universität des Saarlandes sind im „Wissenssektor“ zusammen rund 7.000 Personen beschäftigt. Aus Sicht der Landesregierung bildet das Network for Education and Training Saarland e.V. (NETS) den Kern des Wissensclusters. In dem Verein haben sich derzeit ca. 10-12 Unternehmen zusammengefunden, die zusammen über 200 Mitarbeiter beschäftigen. Über die Bündelung der Kernkompetenzen der einzelnen Mitglieder will NETS in erster Linie überregional als großer Bildungs-(Verbund)-Anbieter auftreten, der Unternehmen über die gesamte Bildungskette aus einer Hand kompetent beraten und unterstützen kann.
Au total, la Sarre compte environ 120, en règle générale, petites entreprises actives dans les domaines de la formation initiale et continue, la recherche et le développement dont le nombre de salariés est inférieur à 30 personnes. Le "secteur des connaissances" emploie quelque 7.000 salariés, Volkshochschulen (hautes écoles populaires) et Université de la Sarre comprises. Selon le gouvernement du Land, le Network for Education and Training Saarland e.V (NETS), constitue le cœur même de ce centre de compétences. Cette association regroupe une douzaine d'entreprises avec en tout plus de 200 salariés. En capitalisant les compétences principales de ses membres, NETS souhaite se positionner, en premier lieu à l'échelon interrégional, comme trust de formation et d'éducation qui apporte à la fois conseil et soutien aux entreprises tout au long de la chaîne éducative.
Saarland has about 120 mostly small companies having less than 30 employees working in the areas education and research and development. Including the Volkshochschule (adult education centre) as well as the Saarland University, 7000 people work in the science sector.  For the Federal State Government, the Network for Education and Training Saarland e.V. (NETS) constitutes the core of the science cluster. The association has about 10 – 12 companies at the moment, employing about 200 people. By bundling the core competences of the members, NETS offers a supra-regional education association which can consult and support companies throughout the complete educational chain.

Verantwortliche Organisation/Organisme de coordination/Responsible Organisation:
Ministerium für Wirtschaft und Arbeit
Dr. Stephanie Thomas
Abteilung C: Mittelstand, Wirtschaftsförderung, Innovation, Referat C/4
ATRIUM Haus der Wirtschaftsförderung
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Phone: +49 (0)681 501 1227
WWW: www.wirtschaft.saarland.de

Network for Eduacation & Training Saarland e.V. (NETS)
Frau Doris Bogendörfer/ Frau Regine Nora Kraft (NETS)
Obere Kaiserstr. 301
66386 St. Ingbert
Tel.: 06894 9 90 65 54
E-Mail: bogendoerfer@nets-online.org
E-Mail: kraft@nets-online.org
WWW: www.nets-online.org

Grafik: Flagge Europäische Union.
Ein Projekt mit finanzieller Unterstützung der EU im Rahmen von INTERREG III A.



Grafik: Logo SaarLorLux.